Beauty Bookmarks ›0

from Nina Meller
01.04.2022, Radfahren Ausflugstipps Aktiv & Natur

Radeln am „Glücklichen See“: die Radtour Lacus Felix

Die alten Römer wussten scheinbar, was glücklich macht: glasklares Wasser, tiefe Wälder und im Hintergrund die Berge. Sie sollen es nämlich gewesen sein, die dem Traunsee den Namen „Lacus Felix“ („Glücklicher See“) gaben. Andere behaupten, die Bezeichnung ginge auf den Humanisten Wolfgang Lazius zurück. Was nun stimmt, spielt eigentlich keine Rolle, denn fest steht, dass die Sommerfrische am Lacus Felix in jedem Fall ein absoluter Genuss für alle Naturliebhaber ist.

 

Radfahrer dürfen sich an dieser Stelle besonders angesprochen fühlen. Auf sie wartet nämlich eine traumhafte Radtour rund um den Traunsee, die als Höhepunkt auch noch eine schöne Schifffahrt beinhaltet. Sind Sie mit dem Radl am liebsten ganz gemütlich unterwegs und genießen Sie es, ein fantastisches Panorama vor Augen zu haben, sollten Sie sich die Radtour Lacus Felix unbedingt vormerken! Sie startet übrigens direkt am Hotel „Post am See****" in Traunkirchen. Das Vergnügen fängt also quasi gleich vor unserer Haustür an und Sie verschwenden keine Sekunde Ihrer wertvollen Urlaubszeit.

Ganz gemächlich am See entlang …

In Ihrer Sommerfrische möchten Sie sich verständlicherweise körperlich nicht verausgaben. Schließlich sollten Erholung und Entspannung an erster Stelle stehen! Da trifft es sich gut, dass die Radtour Lacus Felix dem Schwierigkeitsgrad „Leicht“ zugeordnet wurde. Für die knapp 30 Kilometer lange Strecke werden ohne Pause rund zwei Stunden veranschlagt, wir empfehlen allerdings, öfter mal anzuhalten und die wirklich grandiose Aussicht zu genießen. Es lohnt sich!

In welche Richtung Sie starten, spielt keine Rolle. Sie können von Traunkirchen entweder zunächst nach Ebensee oder in Richtung Gmunden radeln. Da der Radweg immer am See entlang führt und die Streckenführung somit kinderleicht ist, müssen Sie auch nicht befürchten, sich zu verfahren. Lassen Sie die traumhaften Ausblicke unterwegs also ruhig auf sich wirken und erfreuen Sie sich an dem Bilderbuch-Panorama. Radeln Sie zunächst über Altmünster in Richtung Gmunden, bietet sich nach der Ankunft ein Bummel durch die hübsche Keramikstadt an. Anschließend können Sie ganz bequem mit dem Schiff zurück nach Traunkirchen fahren.

Sind Sie vom Hotel „Post am See****" in Richtung Ebensee gestartet, haben Sie ebenfalls die Möglichkeit einer Schifffahrt. Lassen Sie sich vom Schiff bequem bis nach Gmunden bringen und radeln Sie anschließend über Altmünster und immer am See entlang zurück nach Traunkirchen. Die komplette Strecke führt über hervorragend ausgebaute Wege (Asphalt), sie ist für Familien ebenso gut geeignet wie für Senioren. Da sie nur eine mittlere Kondition erfordert und der Startpunkt direkt bei unserem Hotel „Post am See****" in Traunkirchen liegt, bietet sie sich sehr gut für einen Halbtages-Ausflug an. Möchten Sie jedoch beispielsweise in Gmunden etwas mehr Zeit verbringen, können Sie für die Tour natürlich auch einen kompletten Tag einplanen.

So schön ist die Sommerfrische am Lacus Felix …

Kein Stress, kein Lärm, nur der See, die Berge und Ihre Räder: Die Radtour Lacus Felix gehört zweifellos zu den erholsamsten und gleichzeitig erlebnisreichsten Aktivitäten Ihres Urlaubs.

Genießen Sie also unser gutes Frühstück im Hotel „Post am See****" und steigen Sie dann in den Sattel. Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Tag und viel Spaß!

about the author

Nina Meller

Nina ist als Direktrice für den Empfang verantwortlich und der erste Ansprechpartner für Hochzeiten auf unserer Veranstaltungshalbinsel Traunkirchen.

Sie ist in der Traunsee Region geboren und verbringt ihre Freizeit am liebsten aktiv im Salzkammergut.