Beauty Merkliste ›0

von Nina Meller
13.06.2017, Radfahren Aktiv & Natur

Vom Schwarzensee zur Eisenau

Das Salzkammergut verfügt über eine Vielzahl an Radstrecken. An einem schönen Maitag haben wir eine Radtour zum Schwarzensee und die Eisenaueralmen unternommen.

Diese schöne Radtour beginnt in Bad Ischl

Vom Seehotel Das Traunsee****s erreicht man Bad Ischl in ca. 20 Minuten bequem mit dem Auto oder dem Zug (Haltestelle direkt in Traunkirchen Ort). Wenn man die Tour ausdehnen möchte, kann man natürlich auch bereits mit dem Rad am Radweg von Traunkirchen nach  nach Bad Ischl fahren. Fahrzeit zirka. 1,5 bis 2 Stunden. 

Im Ortsteil Kreutern /Bad Ischl fährt man zum Ausgangspunkt eine schöne Landstraße entlang. Gut erhaltene alte Bauernhäuser zieren den ca. 10 min langen Weg bevor man nach rechts abbiegt. Einige Serpentinen führen zum Parkplatz des Schwarzensees, der Startpunkt unserer Tour. 

Der Schwarzensee liegt eingebettet in eine wunderbare Landschaft inmitten von Bergen und Wäldern. Auch mit Kinderwagen und Familien ist es eine sehr schöne Wanderung rund um den See.  Wir starteten rechts vom See das Südufer entlang. Immer wieder hat man den wunderschönen Blick hinab auf den dunkelgrün gefärbten See, Wälder und Berge. Am Ende des Sees fährt man weiter gerade auf der Forststraße und folgt der Beschilderung „Eisenaueralm“. Nach einer kurzen Steigung fährt man zwischen freilaufenden Ziegen, Pferden und Kühen auf einer Schotterstraße bis zur nächsten Gabelung. Hier hält man sich links und dann heißt es ordentlich in die Pedale treten und es geht aufwärts.

Kurz vor dem Ziel liegt in einer Senke noch einmal eine schöne Alm mit freien Kühen, die schon einmal auch am Weg stehen. Das Ziel ist schon zu sehen.   Zur Stärkung hat man die Wahl zwischen zwei Einkehrmöglichkeiten mit klassischen Hüttengerichten wie Suppen, belegten Broten und Würstel. Vom Liegestuhl aus hat man einen schönen Blick auf den Schafberg.   Die Runde wäre noch vielseitig erweiterbar: beispielsweise über den Attersee oder auch eine Runde um den Wolfgangsee.   Wir sind den gleichen Weg wieder runter gefahren. Wieder am Schwarzensee angelangt gibt es auf der Nordseite viele Möglichkeiten Baden zu gehen.

Eine wirklich schöne und nicht zu anspruchsvolle Tour, die nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Gesamt benötigt man für die beschriebene Tour ohne Pause zirka 1,5 Stunden.  Auch gut geeignet um mit dem E-Bike zu fahren.

über den Autor

Nina Meller

Nina ist als Direktrice für den Empfang verantwortlich und der erste Ansprechpartner für Hochzeiten auf unserer Veranstaltungshalbinsel Traunkirchen.

Sie ist in der Traunsee Region geboren und verbringt ihre Freizeit am liebsten aktiv im Salzkammergut.